Mitgliederversammlung 2020 und Jahresbericht 2019

 

Ein wenig still ist es vermeintlich in den letzten Monaten geworden um unseren Verein Skill Trees. Dabei waren die Gründungsmitglieder und vor allem auch der Vorstand von Skill Trees e.V. fleißig in der Planung der nächsten Schritte. Gut Ding will Weile haben – die bürokratischen Mühlen mahlten langsam, sodass die Eintragung ins Vereinsregister auf sich warten ließ. Wir wiederum ließen uns so schnell nicht unterkriegen und arbeiteten stetig weiter an uns und dürfen nun ganz offiziell den Namen Skill Trees – Medien. Kultur. Bildung e.V. tragen.

Neben der finalen Anerkennung als eingetragener Verein, stand eine große Herbstklausur an sowie Vorträge und Workshops, die einzelne Mitglieder ausrichteten. Aber werft selbst einen Blick in unseren Jahresbericht 2019. Dort findet ihr eine genaue Übersicht, u.a. über die Veranstaltungen und Veröffentlichungen des vergangenen Jahres. 

Trotz der Hindernisse und des immensen Workloads jedes einzelnen Mitglieds gab es einen regen Austausch untereinander. Sowohl der Vorstand als auch die Mitgliederversammlung traf sich jeweils zweimal physisch.

Diverse Absprachen zur Satzung, zum Code of Conduct, Social Media, ein mögliches Projekt mit einem Team von Spielentwickler*innen wurden in verschiedensten Konstellationen auf physischen, digitalen und telefonischen Wegen besprochen, geplant und teilweise durchgeführt.

Der Launch unserer Homepage sowie der Podcast-Channel über Spotify und iTunes traf auf positive Resonanz. Das lag vor allem an der zwischenzeitlich regelmäßigen Veröffentlichung von Beiträgen und vor allem an persönlicher Werbung. Insgesamt wurden hierbei fünf Artikel herausgebracht und drei Podcastfolgen veröffentlicht die auf verschiedenen Social Media Plattformen beworben wurden.

Der Verein beziehungsweise die Vereinsmitglieder wurden einige Male für Vorträge, Workshops oder weitere Projekte angefragt.

Vielen Dank an dieser Stelle für das Vertrauen unserer verschiedenen Kontaktpersonen!

 

 

Und wie geht es nun konkret weiter? Wir hoffen, dass gemeinsam die kleinen Erfolge aus 2019 ausgebaut werden können und wir eine stetige Verbesserung unserer Vereinsstrukturen schaffen.

Daher trafen wir uns am 22. und 23. Februar in Fürth zur jährlichen Mitgliederversammlung voller Tatendrang. Auf der Mitgliederversammlung wählten wir den neuen bzw. alten Vorstand: Cäcilia Eming, Dennis Mohorn, Florian Seidel und Juliette Schoechert, besprachen unsere Planung für das Jahr 2020, stellten uns intern neu mit den Verantwortungsgebieten rund um die redaktionelle und organisatorische Arbeit auf und arbeiteten eine Projektidee aus, die wir euch hoffentlich bald im Genauen vorstellen können. 

                                                                                                 

Beitrag von: Juliette Schoechert & Janet Stark

 

Scroll to Top