Dennis Mohorn

E-Mail
dennis.mohorn@skilltrees.de

Über mich

Dennis Mohorn ist seit 2013 in der Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit aktiv und legt seinen Schwerpunkt auf aktive Medienarbeit und digitale Spiele im Bildungskontext. Seine praktische Arbeit erstreckt sich von der Erstellung von Schüler*innenzeitungen, über Videoarbeit, Veranstaltungsplanung und Durchführung, die Organisation und Durchführung von Mulitplikator*innenschulungen bis zur Projektentwicklung im Bereich digitale Spiele.

Im wissenschaftlich-theoretischen Bereich setzt er sich hauptsächlich mit digitalen Spielen auseinander und legt den Fokus dabei verstärkt auf die politische Dimension digitaler Spiele.

Seit 2017 arbeitet er im Jugendzentrum Hugo in Jena als Medienpädagoge.

Werdegang

  • 2012: FSJ im Bereich offene Kinder- und Jugendarbeit und der Schulsozialarbeit
  • Von 2013 – 2014: Freier päd. Mitarbeiter an der Ganztagesschule Reichenbach an der Fils
  • Von 2013 – 2014: Freier päd. Mitarbeiter an der Ganztagesschule Wendlingen am Neckar
  • Von 2014 – 2017: Studium der Sozialen Arbeit an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.
  • Seit 2017: Lehrbeauftragter für Digitale Spiele in der Bildung / Durchführung der Gamesnight Jena.
  • Seit 2017: Berufsbegleitendes Masterstudium Spiel- und Medienpädagogik an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.
  • Seit 2017: Medienpädagoge im Jugendzentrum Hugo in Jena.
  • Seit 2018: Lehrbeauftragter für Medienästhetik und mediale Praxis an der SRH Gesundheitshochschule Gera.

 

Publikationen:

  • Mohorn D., Gottschling N: Jugendpolitik und Jugendarbeit in Jena Eine Analyse am Praxisbeispiel einer Kürzungsdebatte. in: Werner Lindner, Winfried Pletzer (Hrsg.): Kommunale Jugendpolitik. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. ISBN 978-3-7799-3463-9

My Skills

Digitale Spiele
97%

Aktive Medienarbeit
95%

Partizipation
87%

ESports
90%

Offene Kinder- und Jugendarbeit
98%